Projektmanagement und -koordination

Die Internationale Bodensee Tourismus GmbH verantwortet als Lead-Partner das Modul 6, das die organisatorische Klammer des Projektes bildet. Modul 6 begleitet und überwacht den Fortschritt und die ordnungsgemäße Umsetzung des Projektes und ist zudem für die zweckentsprechende Verwendung der Mittel seiner Projektpartner verantwortlich.

Insbesondere ist Modul 6 auch für das Zusammenführen der Modul-Teilergebnisse sowie das Einfließen und Umsetzen der Erkenntnisse aus den Modulen in die touristischen Praxis verantwortlich. Weiters ist Modul 6 für die inhaltliche Abstimmung paralleler Projekte rund um den See zuständig. So ist beispielsweise in Zusammenarbeit  mit dem Standort Marketing Bodensee die Entwicklung einer gemeinsamen Marke angedacht.

Zur Sicherstellung der Realisierung und Implementierung von Projektergebnissen und -maßnahmen wird ein Umsetzungsprozess im Sinne eines offenen Forums eingesetzt. Im Zuge dessen werden Informationsveranstaltungen, Workshops, Interviews oder Think Tanks durchgeführt. Das Modul 6 wird von Daniela Pahl-Humbert, Geschäftsführerin der Internationalen Bodensee Tourismus GmbH, umgesetzt. Für Aufgaben des Projektmanagements wurde zusätzlich Dr. Rolf Widmer von der tune management & training ag beauftragt. Er ist für die Verknüpfung der sechs Module sowie den ergebnis- und umsetzungsorientierten Arbeitsverlauf zuständig.

Ziele:

  • Ein gemeinsames, abgestimmtes und effizientes Vorgehen zur Erreichung der Projektziele
  • Netzwerke bilden und stärken
  • Inhaltliche Abstimmung mit parallelen Projekten rund um den See (z.B. Zukunftsstrategie Tourismus Untersee, Entwicklung einer gemeinsamen Marke mit Standort Marketing Bodensee, …)