Balkan-Delegation informiert sich bei IBT

30. Mai 2011, 11:30 Uhr

Einblick in Strategien grenzüberschreitenden Tourismusmarketings in einer Seeregion gab die Internationale Bodensee Tourismus GmbH einer 12-köpfigen Delegation vom Skadarsee im Grenzgebiet zwischen Montenegro und Albanien. Die von der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) organisierte Reise hatte zum Ziel, Tourismusvertreter des Skadarsees mit dem Angebot und den Organisationsstrukturen des Bodenseetourismus bekannt zu machen. IBT-Marketingleiter Stephan Bickmann informierte die Besucher vom Balkan über Organisation und Entwicklung der Arbeit der IBT, die touristische Zusammenarbeit am Bodensee und das INTERREG-Projekt Positionierung Bodensee.