Campingtourismus

•Der Campingtourismus lässt sich sowohl dem kurzfristigen als auch dem längerzeitigen Erholungsverkehr zuordnen und schließt zwei Teilbereiche mit ein:
Reisecamping (Urlaubscamping/Touristikcamping)
Dauercamping (Freizeitcamping)
aus Luft,Destination Management in Theorie und Praxis, 2007, S. 47

Begriff kommentieren