Wertkette

•Eine Wertkette gliedert ein Unternehmen in strategisch relevante Tätigkeiten, aus denen Kostenvorteile oder Differenzierungsmöglichkeiten entstehen können. Dabei wird die Gliederung nicht im Sinne der vom Gast erlebten Dienstleistungskette in einzelne Aktivitäten gegliedert, vielmehr werden die einzelnen Elemente der Wertschöpfung analysiert. Diese Elemente werden nach ihrer Veränderbarkeit/Tangibilität gegliedert.
aus Bieger, Management von Destinationen, 2008, S. 19

Begriff kommentieren